logo
ISRAEL-TOURISMUS

Aufwärtstrend hält an

12. September 2017
Im August 2017 20 Prozent mehr Einreisen als im Vorjahres-August.

Der bisher registrierte Aufwärtstrend im israelischen Tourismus hielt auch im August 2017 an. Die Einreise von Feriengästen lag mit 231800 im Berichtsmonat um 20 Prozent über der Zahl des Vorjahres-Augusts. Mit total 2,3 Millionen Touristen reisten im Zeitraum Januar-August 2017 rund 24 Prozent mehr Touristen in den jüdischen Staat ein, als in der gleichen Periode des Vorjahres (1,8 Millionen). Verglichen mit dem Jahr 2015 betrug die Zunahme 20,4 Prozent. Seit Beginn des laufenden Jahres hat der Fremdenverkehr 3,4 Milliarden Dollar in die israelische Wirtschaft fliessen lassen. Tourismusminister Yariv Levin zur Entwicklung: «Die von mir eingeführte innovative Marketing-Politik beweist sich weiterhin als richtig und beschert uns neue Rekorde für den nach  Israel einreisenden Tourismus. Wir sind entschlossen, auf diesem Ofad weiterzugehen und den Tourismus zu neuen Rekordhöhen zu führen.» TA






» zurück zur Auswahl