logo
BERN

Präzedenzfall

Valerie Wendenburg, 17. März 2017
Wie das Bundesgericht in einem Präzedenzfall entschieden hat, macht sich bereits strafbar, wer sich dem IS anschliessen möchte. Konkret geht es um den 26 Jahren alten Schweizer Ahmed J. aus Winterthur, der im vergangenen Sommer zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 18 Monaten... Mehr...
ZUG

Preis für Haus der Religionen

17. März 2017
Die Schweizerische Stiftung für den Doron-Preis würdigt zwei Preisträger für ihr gesellschaftliches und kulturelles Engagement. Zum einen den Verein «Haus der Religionen – Dialog der Kulturen», der mit seiner Plattform einen einzigartigen Ort der... Mehr...
SCHWEIZ

Purim mit Party, Brunch und Megila-Lesungen

17. März 2017
Die jüdische Schweiz war am Wochenende im Purim-Fieber – von Basel, Baden,Winterthur und Zürich bis ins grenznahe Hohenems feierten Jung und Alt dieGeschichte von Königin Esther oft auch mit aktuellen politischen Verweisen.
Frohes Fest in Baden
Am Sonntag veranstaltete die Israelitische Kultusgemeinde Baden einen grossen Purimbrunch mit etwa 50 Teilnehmern. Es war ein gelungenes, fröhliches Fest mit vielen guten Sachen und Josef brätelte Spiegeleier, Scrambled Eggs, Omeletten mit und ohne Inhalt und... Mehr...
GENF

«Interessen der jüdischen Gemeinschaft wahren»

Yves Kugelmann, 17. März 2017
Seit einem Jahr ist Philippe A. Grumbach Präsident der Israelitischen Gemeinde in Genf, er spricht über die Vielfalt der Genfer Jüdischkeit und Antisemitismus.
tachles: Die Communauté israélite de Genève (CIG) ist eine Gemeinde mit einer sephardischen Mehrheit und einer aschkenasischen Minderheit. Ist ihr Präsident demnach ein Vertreter der Minderheit?
Philippe A. Grumbach: Zuerst muss ich sagen, dass ich sehr stolz darauf... Mehr...
BASEL

«Netanyahu kommt nach Basel»

Valerie Wendenburg, 17. März 2017
Binyamin Netanyahu möchte den 120. Jahrestag des Zionistenkongresses zum Grossevent in Basel nutzen – bestätigt ist nichts, klar ist vieles.
In weniger als einem halben Jahr sollen die Feierlichkeiten anlässlich des 120-Jahr-Jubliäums des Ersten Zionistenkongresses in Basel stattfinden, an die Öffentlichkeit dringen bisher aber nicht viel mehr als Gerüchte. An dem Anlass, der von einer israelischen Delegation... Mehr...
BASEL

Regierungsrat äussert Bedenken zur 120-Jahr-Feier

Valerie Wendenburg, 17. März 2017
Am Mittwochnachmittag publizierte der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt eine Mitteilung, in der er sich erstmals zu dem geplanten Kongress anlässlich des 120. Jahrestag des Ersten Zionistenkongresses in Basel äussert und Bedenken anmeldet. Er betont zwar, dass er die Bedeutung des... Mehr...