logo
STANDPUNKT

«Zensurierte» Wochenabschnitte

Roger Weill , 28. April 2017
Es war ein unerwarteter «Höhepunkt» im damals dürftig fahl beleuchteten Untergeschoss der Synagoge an der Freigutstrasse in Zürich: Auf der beschwerlichen Reise durch die fünf Bücher Mose durften wir leiterlispielmässig zwei ganze Wochenabschnitte... Mehr...

BERN

Kontodaten online

Gisela Blau , 28. April 2017
Sogenannte nachrichtenlose Vermögen meist jüdischer Inhaber auf Schweizer Banken verursachten Ende der 1990er-Jahre in der Schweiz eine Staatskrise und im Ausland heftige Anschuldigungen und häufig falsche Spekulationen. Aber die Affäre brachte auch positive Folgen: eine... Mehr...
WJC

Winter im Vize-Team

28. April 2017
Der Präsident des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds Herbert Winter ist in New York in die Exekutive des World Jewish Congress (WJC) gewählt worden und ist nun einer der Vizepräsidenten des WJC. Die weiteren WJC-Vizepräsidenten, die Mitgliedsgemeinschaften... Mehr...
BASEL

Solidaritätsaktion

Valerie Wendenburg, 28. April 2017

Am Sonntag findet in Basel der Marsch des Lebens für Israel (MdL) unter dem Motto «Erinnern, Bekennen, Handeln» statt. Der MdL ist ursprünglich eine Initiative von den evangelisch-freikirchlichen TOS-Diensten aus Deutschland. Gemeinsam mit Nachkommen deutscher... Mehr...
INTERVIEW

«Kein Konflikt hat je ewig gedauert»

Yves Kugelmann, 28. April 2017
Israels Botschafter Jacob Keidar im Interview zum bevorstehenden Jom Haazmaut, über anstehende Israel-Jubiläen und das Verhältnis zur Schweiz.
tachles: Dieses Jahr gibt es eine grosse Anzahl Jubiläen zu feiern mit 120 Jahren seit dem ersten Zionistenkongress, 100 Jahren seit der Balfour-Deklaration, 70 Jahren Uno-Teilungsplan, 50 Jahren seit dem Sechstagekrieg, 40 Jahren seit dem Ägypten-Israel-Abkommen und... Mehr...
BASEL

Erwünscht oder nicht?

Valerie Wendenburg, 28. April 2017
Das Ausstellungsprojekt «Magnet Basel» ist eröffnet – in den kommenden Monaten werden fünf Schauen zur Migration im Dreiländereck gezeigt.
Das Thema könnte aktueller kaum sein und reicht doch weit in die Vergangenheit zurück: Auch wenn die Migration ein Schlüsselthema des 21. Jahrhunderts ist, so errichtete der Schweizer Bundesrat bereits vor 100 Jahren per Notverordnung die Eidgenössische Zentralstelle für... Mehr...